Wenn die Haare dünn werden oder ausfallen, ist guter Rat teuer. Denn wohl nur die wenigsten von uns können sich mit dem Gedanken an eine Glatze anfreunden. Haarwachstumsmittel gibt es mittlerweile auf dem Markt wie Sand am Meer. Nur: Was taugen diese ganzen Mittel? Welches ist das beste Haarwachstumsmittel? Kann man Haarwachstumsmittel selber machen? Und was können Präparate wie die Haarvitamine von ASOYU* oder Solvisan*?

In diesem Zusammenhang ist es zuerst einmal wichtig, dass man sich ein paar grundlegende Fragen stellt: Was genau passiert eigentlich, damit unsere Haare sprießen und wachsen? Und wodurch kann dieser Prozess beeinflusst werden? Kann man das Haarwachstum anregen und wenn ja, wie?

Haarwachstum anregen: Wie kann man das Haarwachstum beeinflussen?

Nicht nur wenn sich der erste Haarausfall bemerkbar macht, stellt sich die Frage: Was tun für schnelleres Haarwachstum? Denn auch wer gerne eine andere Frisur bzw. längere Haar hätte, kann es oftmals nicht abwarten, bis sich endlich der gewünschte Erfolg einstellt.

Haar wachsen normalerweise 1 bis 1,5 Zentimeter im Monat – beim einen etwas mehr, beim anderen etwas weniger (1). Wichtig bei der ganzen Thematik ist es zu wissen, dass Haare nur dann wachsen können, wenn die Harfollikel und die Haarwurzeln mit ausreichen Vitaminen und Nährstoffen versorgt werden, die für das Wachstum verantwortlich sind. Denn ohne diese geht erst einmal gar nichts. Das hat der Hersteller von ASOYU Haarwachstumsmittel erkannt – diese Tabletten stecken voller wichtiger Haarvitamine und Nährstoffe*.

Angebot
ASOYU Haar-Vitamine - 180 vegane Kapseln (Haarkur für 3 Monate) - Hochdosiert mit Biotin, Kurkuma, Zink, Folsäure, Hirse Extrakt, Amla Beeren - Haarkapseln für Männer und Frauen*
  • HOCHDOSIERTER MEHRFACH-KOMPLEX FÜR HAARE, HAUT, NÄGEL: Mit den ASOYU Haar-Vitamin Kapseln erhalten Sie ein Qualitätsprodukt. Jede Kapsel enthält über 20 sorgfältig aufeinander abgestimmte Mikronährstoffe. 180 Kapseln versorgen Ihre Haare, ihre Haut...

Welche Lebensmittel fördern den Haarwuchs?

Haarwachstum Lebensmittel und Haarwachstum Hausmittel können auf ganz natürliche Art und Weise die Haare dazu bringen, zumindest ein wenig schneller zu wachsen als sonst. Es ist also durchaus sinnvoll, sich ausgewogen und gesund zu ernähren und darauf zu achten, dass dabei genügend Nährstoffe auf den Teller kommen. Eine ganz große Rolle spielen dabei alle Arten von Nüssen: Walnüsse und Mandeln zum Beispiel, da diese nicht nur Omega 3 Fette (2) enthalten, sondern auch Vitamin E (2), Biotin (3), Zink (4), Eisen (5) und Kupfer (6).

SOLVISAN Haar Vitamine mit Biotin, Zink, Selen, Silizium, Hirse - 120 Haarkapseln*
  • VERSORGUNGSKOMPLEX FÜR DEINE HAARE: Mit unseren hochdosierten Haar-Vitaminen erhälst Du 120 Kapseln um Deinen Körper zwei Monat lang mit den wichtigsten Inhaltsstoffen zu versorgen. Unsere Haarvitamine sind hochdosiert, von Experten sorgfältig...

Auch grünes Gemüse sollte nicht zu kurz kommen: Spinat, Grünkohl und Mangold zum Beispiel sind regelrechte Haarwachstumsbeschleuniger.

Haarfollikel aktivieren – Haarfollikel Aufbau

Menschliche Haare bestehen aus einem Haarschaft und einer Haarwurzel. Diese steckt in der Haut und ist vom Haarfollikel umhüllt. An genau diesem Follikel sitzt ein winzig kleiner Muskel, der in der Lage ist, das Haar aufzurichten. Außerdem enden genau hier auch wichtige Nervenfasern, durch die wir direkt am Haar zum Beispiel einen Luftzug wahrnehmen können. Haare können aber nur wachsen, wenn sich von unten immer wieder neue Zellen an das Haar kleben, die es dazu bringen, sich regelrecht aus der Haut zu schieben. Wird jedoch der Haarboden nicht mit genug Nährstoffen versorgt, kann es passieren, dass das Wachstum unterbrochen wird und die Haare weniger schnell wachsen oder das Wachstum sogar ganz einstellen.

Top 5 Haarwuchsmittel Inhaltsstoffe

Bestes Haarwachstumsmittel für Männer gesucht? Dann ist es wichtig, einen Blick auf die Inhaltsstoffe zu werfen. Denn damit steht und fällt die Qualität des Haarwachstumsmittels. Ausschlaggebend sind hier vor allem Selen, Zink, Folsäure, Biotin und Riboflavin.

Selen

Selen versorgt das Haarfollikel mit nährenden Mineralstoffen. Es ist zudem ein hoch effektives Antioxidans.

Zink

Zink gilt als wichtiger Mineralstoff und aktiviert den Energiestoffwechsel der Haare.

Folsäure

Folsäure ist verantwortlich für Zellteilungsprozesse und für die Regeneration verschiedenster Gewebe im Körper.

Biotin

Biotin ist auch bekannt als Vitamin B7. Es unterstützt die Durchblutung der Kopfhaut und somit indirekt das Wachstum der Haare.

Riboflavin

Wird auch Vitamin B2 genannt und ist an verschiedenen Stoffwechselprozessen im Körper beteiligt. Es ist zwingende Voraussetzung für gesundes und kräftiges Haar (7).

Auch interessant:
Mit Nahrungsergänzungsmitteln bei Haarausfall zu neuer Haarpracht

Damit unser Haar also wachsen kann, benötigt es regelmäßig Nachschub an genau diesen Komponenten. Stehen diese nicht zur Verfügung, sind die Haarwurzeln nicht mehr ausreichend produktiv und die Haare fallen aus. Noch bestehende Haare werden brüchig und glanzlos.

Alle diese für das Haarwachstum so wichtigen Inhaltsstoffe stecken in ASOYU Haarwachstumsmittel*. Darüber hinaus beinhalten die Tabletten aber auch Hirseextrakt, Kurkuma, Eisen, Kupfer, Mangan und einige weitere hoch effektive Inhaltsstoffe.

Haarwachstumsmittel Tabletten: Welche Tabletten für Haarwachstum?

Haarwachstumstabletten enthalten in der Regel einen Anteil an Biotin und Selen. Genau dadurch wird das Haarwachstum von innen heraus unterstützt. Eine Wunderpille allerdings gegen Haarausfall oder für besseres Haarwachstum gibt es bis dato leider noch nicht. Mit einer Haarwachstumsmittel Tablette jedoch kann dafür gesorgt werden, dass einem eventuellen Nährstoffmangel vorgebeugt wird – und damit ist ein wichtiger Aspekt in Bezug auf gesundes Haarwachstum schon mal erfüllt.

Haarwuchsmittel Test: Haarwachstum Shampoo

Sowohl von innen als auch von außen lässt sich etwas für das gesunde Haarwachstum tun. Wer ein Haarwachstumsmittel für Männer einnimmt, kann dessen Wirkung ganz gezielt durch ein geeignetes Shampoo unterstützen. Wie das funktionieren kann? Zum Beispiel durch haarstärkende Inhaltsstoffe wie Biotin oder Koffein, die schon beim Shampoonieren der Haare die Wurzeln mit wichtigen Nährstoffen versorgen und somit die Haare von innen heraus kräftigen.

Ein Haarwachstum Shampoo sollte aber zugleich auch die Haar maximal pflegen, mit Feuchtigkeit versorgen und somit daran hindern, dass sich lästiger Spliss bildet. Denn wenn dieser sich erst mal im Haar breit macht, bringt es nichts, wenn das Haar schnell wächst: gegen Spliss hilft nämlich nur schneiden.

Angebot
ASOYU Haar-Vitamine - 180 vegane Kapseln (Haarkur für 3 Monate) - Hochdosiert mit Biotin, Kurkuma, Zink, Folsäure, Hirse Extrakt, Amla Beeren - Haarkapseln für Männer und Frauen*
  • HOCHDOSIERTER MEHRFACH-KOMPLEX FÜR HAARE, HAUT, NÄGEL: Mit den ASOYU Haar-Vitamin Kapseln erhalten Sie ein Qualitätsprodukt. Jede Kapsel enthält über 20 sorgfältig aufeinander abgestimmte Mikronährstoffe. 180 Kapseln versorgen Ihre Haare, ihre Haut...

Haarwachstum geht also nur, wenn nicht nur die Wurzeln und die Haarfollikel stimuliert werden und zugleich auch die Haare maximal gepflegt werden.

Haarwachstumsmittel Erfahrungen, Haarwuchsmittel Männer Test

Wer etwas für seine Haarpracht tun will, sucht in der Regel ein effektives, schnelles Haarwachstumsmittel. Erfahrungen zeigen jedoch, dass, egal, um welches Mittel es sich handelt, etwas Geduld angebracht ist. Denn kein Mittel ist in der Lage, die Haarpracht von heute auf morgen völlig zu verändern. Gerade wer unter einem Nährstoffmangel leidet und deswegen Haarprobleme oder Haarausfall hat, muss Haarwachstumsmittel erst mal über eine bestimmte Zeitspanne einnehmen, bis sich erste Erfolge zeigen. Es können also durchaus ein paar Wochen vergehen, bevor sich ein verstärkter Haarwuchs bemerkbar macht. Vor allem aber mit Inhaltsstoffen wie Biotin, Zink und Mangan lassen sich in relativ kurzer Zeit ansehnliche Ergebnisse erzielen. Ganz nebenbei freuen sich die Nägel und auch die Haut über die erhöhte Zufuhr an Nährstoffen.

Haarwachstumsmittel selber machen?

Haarwachstumsmittel kann man in der Apotheke kaufen oder auch selber machen. Einfacher ist es aber allemal, auf Produkte zurückzugreifen, die bereits in der richtigen Dosierung bzw. in der richtigen Nährstoffzusammensetzung fertig zu kaufen sind wie beispielsweise ASOYU Haarwachstumstabletten* oder Solvisan Haar Vitamine*. Zwar ist hier ein wenig Geduld gefragt, dafür ist eine ausreichende Versorgung mit Haarvitaminen gewährleistet – und genau das ist der Grundstein für gesunde, volle Haare und ein gesundes Haarwachstum.

Lesenswert:
Ratgeber Haarausfall bei Männern – Die richtige Pflege finden