Das Online Magazin zum Thema Männerpflege

Anti Aging – Was Männer gegen Hautalterung unternehmen können

Bei Männern ist heutzutage wie bei Frauen das Thema Anti Aging ein wichtiges Thema. Immer mehr Männer beschäftigen sich mit dem Thema.

Was genau ist Anti Aging?

Unter Anti Aging versteht man das Abmildern von Alterserscheinungen und altersbedingten Beeinträchtigungen durch die entsprechende Vorbeugung, Früherkennung, Behandlung oder Maßnahmen. Die Ziele dabei sind es, sowohl die körperliche als auch die geistige Gesundheit und Leistungsfähigkeit im Alter zu erhalten und zu verbessern, außerdem auch äußere Alterserscheinungen weniger sichtbar zu machen.

Vor allem freie Radikale spielen hierbei eine große Rolle. Es handelt sich dabei um aggressive Sauerstoffverbindungen, die den Alterungsprozess beschleunigen und in unserem Körper durch äußere Einflüsse wie Rauchen, Sonne oder Umweltverschmutzung entstehen. Durch eine ausreichende Vitaminzufuhr können diese Radikale unschädlich gemacht werden.

Was kann man gegen Hautalterung tun?

Das absolute Wundermittel schlechthin gibt es sicher nicht. Dass wir und somit auch unsere Haut altern, ist ein ganz natürlicher Vorgang, den wir nur bedingt aufhalten können. Dennoch gibt es zahlreiche Faktoren, die die Hautalterung begünstigen: zum Beispiel äußere Umwelteinflüsse, Sonneneinstrahlung – sie gilt sogar als der Faktor schlechthin, der unsere Haut vorzeitig altern lässt – Rauchen, Stress, ungesunder Lebenswandel und eine ungesunde Ernährung etc.

Außerdem gibt es Möglichkeiten, sowohl äußerlich als auch innerlich etwas gegen vorzeitige Alterung tu tun. Einige Lebensmittel beinhalten sekundäre Pflanzenstoffe, dabei handelt es sich um Radikalfänger, die die schädlichen Radikale aus der Umwelt fangen und unschädlich machen. Ein echter Anti Aging Hit!

Man weiß heute, dass eine ausgewogene Ernährung mehr als alles andere dafür sorgt, dass die Haut jugendlich und straff bleibt. Eine gesunde Ernährung, das bedeutet möglichst täglich 5 Portionen Obst und Gemüse sowie wenig Fett und viele Ballaststoffe.

Es gilt darüber hinaus, Übergewicht zu vermeiden, auf Nikotin zu verzichten und den Alkoholkonusm stark einzuschränken. Auch auf ausgiebige Sonnenbänder sollte verzichtet werden und wenn, dann ist es wichtig, einen entsprechend starken Sonnenschutz mit UVA und UVB Filter aufzutragen.

Anti Aging Wirkstoffe

Um zu wissen, welche Anti Aging Produkte wirklich wirkungsvoll sind und welche nicht, ist es wichtig, zu wissen, welche Wirkstoffe überhaupt eine Anti Aging Wirkung aufweisen. Wohl alle Hersteller werben damit, dass gerade ihr Produkt das perfekte Anti Aging Produkt ist. Hier heißt aber nicht zwingend teuer gleich gut. Denn wichtig ist allein, was im Produkt drinsteckt.

Als wirksamer Anti Aging Wirkstoff gilt vor allem Hyaluron. Dabei handelt es sich um einen natürlichen Bestandteil der Haut, der Feuchtigkeit bindet und die Haut dadurch von innen geglättet wird. Leider produziert der Körper im Laufe der Zeit davon immer weniger, weswegen es sinnvoll ist, die Haut von außen oder innen zusätzlich mit Hyaluronsäure zu versorgen. Hyaluronsäure ist in zahlreichen Anti Falten Cremes bzw. auch in Anti Falten Serum häufig enthalten.

Ein weiterer Wirkstoff ist Kollagen. Es macht die Haut elastischer und reduziert Falten. Hier gilt das gleiche wie bei Hyaluron: der Körper bildet im Alter immer weniger davon, weswegen sich Falten bilden.

Auch Retinol nimmt bei den Anti Aging Wirkstoffen eine immer größere Rolle ein. Er ist die stärkste Form von Vitamin A, welche wichtig ist, damit die Hautzellen wachsen. Im Laufe des Alterns wird dem Körper Retinol entzogen, was dazu führt, dass Falten entstehen. Genau deswegen ist es wichtig, Anti Aging Cremes oder Seren mit Retinol zu verwenden, die die Haut ausreichend mit diesem wichtigen Stoff versorgen.

Retinol, Hyaluron und Kollagen sind ein paar Beispiele für effektive Wirkstoffe, die in Anti Aging Creme, in Anti Aging Serum und Anti Aging Drinks häufig enthalten sind.

Weitere Wirkstoffe sind Aminosäuren wie Kreatin und Glutamin, die man am einfachsten über die Nahrung aufnimmt. Selbiges gilt für Antioxidantien. Sie sind die bereits erwähnten Radikalfänger, die die Haut vor dauerhaften Schäden bewahren und stecken in pflanzlichen Lebensmitteln wie Erdbeeren, Blaubeeren, Spinat, aber auch in anderen Gemüsesorten oder in zahlreichen Superfoods.

Anti Aging Tipps

Die ewige Jugend ist wohl keinem von uns vergönnt. Dennoch gibt es ein paar Anti Aging Tipps, mit denen wir unserer Haut etwas Gutes tun und die Bildung von Falten möglicherweise verhindern können. Neben den bereits oben genannten Tipps ist das zum Beispiel ausreichendes Trinken, eine effektive Anti Aging Maßnahme, die viele einfach vergessen. Unsere Haut braucht jede Menge Flüssigkeit von innen, um prall auszusehen. Deswegen empfiehlt es sich, täglich mindestens zwei Liter Wasser zu trinken. Das sind immerhin 10 Gläser! Alle anderen Getränke (mit Ausnahme von ungesüßtem Tee) zählen hier übrigens nicht dazu.

Außerdem ist es wichtig, sich regelmäßig zu bewegen, am besten an der frischen Luft. Sport ist nicht nur gesund, er hält auch fit und wer sich viel bewegt, tut sogar seiner Haut etwas Gutes.

Weil sich Sonneneinstrahlung nicht immer vermeiden lässt, bietet es sich an, gerade im Frühling und Sommer eine leichte Tagescreme zu verwenden, in der bereits ein Sonnenschutz enthalten ist. So ist man jederzeit vor den schädlichen Sonnenstrahlen geschützt, die nicht nur beim ausgiebigen Sonnenbad am Strand, sondern auch bei anderen Aktivitäten im Freien auf unsere Haut treffen.

Ebenfalls ein wichtiger Faktor ist ausreichend Schlaf. Als ideal gelten hier 7-8 Stunden pro Nacht, denn im Schlaf regenerieren sich unsere Zellen schneller als im wachen Zustand. Deswegen sind reichhaltige Anti Aging Pflegeprodukte gerade über Nacht besonders effektiv, weil die Haut gerade dann mit der Regeneration und dem Kollagenaufbau beschäftigt ist.

Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Die Seite finestman.de nimmt am Partnerprogramm von Amazon Teil – weitere Informationen hierzu im Impressum. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.

Disclaimer Erfahrungen und Kundenbewertungen (**): Die bereitgestellten Inhalte sind neutral und stellen keine Empfehlung dar. Sie ersetzen keine fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker. Die Erfahrungsberichte und Erfahrungen mit den Produkten und Wirkstoffen können je Mensch unterschiedlich sein und sind nicht pauschalisiert werden. Es wird empfohlen für eine medizinische Diagnose einen Arzt aufzusuchen. Es kann keine Garantie auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität gegeben werden.